Fahrrad oder E-Bike – eine Gretchenfrage?

„eBike? So‘n Quatsch, das brauch ich doch noch nicht…“ ist ein Satz, den man häufig hört – meistens aber nur von Leuten, die noch nie ein Fahrrad mit elektronischer Unterstützung ausprobiert haben.

Vorteile von eBikes gegenüber Fahrrädern

Der große Vorteil bei E-Bikes liegt darin, dass man den Elektroantrieb beliebig hinzuschalten kann, aber nicht muss. So kann man „normal“ Radfahren und beispielsweise nur bei Steigungen den Elektromotor hinzufügen. Oder schwächere Fahrer können so den kräftigen und trainierten folgen, ohne großen Bedenken vor der Streckenlänge oder möglichen Steigungen haben zu müssen. Mir persönlich ist Jan Bratkowski allerdings bergauf trotzdem noch davongefahren 🙂

E-Bikes für Kinder

Häufig ist es aber auch so, dass die Eltern E-Bikes benutzen und die Kinder auf einem normalen Fahrrad folgen sollen. Das nimmt Kinder jedoch sehr schnell die Freude am Fahrradfahren, denn sie können aufgrund ihrer Kondition meistens den Erwachsenen sowieso nicht folgen. Aus diesem Grund führen wir auch E-Bikes für Kinder und Jugendliche. Dies ist die ideale Möglichkeit, zu sehen ob Kinder mit den Fahrrädern umgehen können. Viele Eltern haben Bedenken aufgrund des Gewichts oder der starken Leistung der Motoren. Aber keine Sorge, die Kinder-E-Bikes sind perfekt auf die kleinen Fahrer abgestimmt.

Machen Sie doch den Test – eBikes ausprobieren

Probieren Sie es doch mal aus – wir haben auch Schnuppertarife …die Sie beliebig verlängern können 😉

linkedin facebook pinterest youtube rss twitter instagram facebook-blank rss-blank linkedin-blank pinterest youtube twitter instagram